Sternen-Landschaft

Sternen-Landschaft

Spiritualität, Spaß, Hilfe, Runen, Kartenlegen, Astrologie
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
Shoutbox

Shoutbox
Umfrage
..
free forum


Teilen | 
 

 Ich hätte eine Frage

Nach unten 
AutorNachricht
Lioba
Prinzessin
Prinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 30.03.13
Alter : 44
Arbeit/Hobbys Arbeit/Hobbys : Musik, Lesen
Laune Laune : traumhaft..lol

BeitragThema: Ich hätte eine Frage   Sa März 30, 2013 9:05 pm

Ein guter Freund zog mir die Rune Gebo. Leider vergaß ich was sie bedeutet. Es war darauf bezogen, ob ich einen neuen Job bekomme? farao I love you
Nach oben Nach unten
Lioba
Prinzessin
Prinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 30.03.13
Alter : 44
Arbeit/Hobbys Arbeit/Hobbys : Musik, Lesen
Laune Laune : traumhaft..lol

BeitragThema: Re: Ich hätte eine Frage   Sa März 30, 2013 9:06 pm

Und Hagelez zog er zudem noch. scratch sunny
Nach oben Nach unten
Runenweib
Gräfin
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 04.04.13
Arbeit/Hobbys Arbeit/Hobbys : Geriatrie/ Runen, Karten, Magie

BeitragThema: Re: Ich hätte eine Frage   Do Apr 04, 2013 3:34 am

Gebo bedeutet:

Gebo ist die Rune der Harmonie, der Gastlichkeit, der Gaben und den Vereinbarungen.
Sie zeigt uns Wege auf die einen Krieg unnötig machen weil Diplomatie und Komperomisse geeigneter sind.
Sie bringt zwei Parteien in Harmonie, Freundschaft und/oder Liebe zusammen.
Sie findet die Dinge zusammen, die in Resonanz zueinander stehen.
In Jahrmillionen Jahren hat sie daher dafür gesorgt dass neues Leben entsteht.
Sie bringt uns dazu, unserem Gegenüber, unserem Gast- zu geben.
Es müssen nicht immer materielle Dinge sein.
Sie hilft uns bei der Verbindung zu unseren Göttern, wenn wir Hilfe brauchen.
Wenn wir von der göttlichen Seite in uns eine Gabe erhoffen.
Sie hilft uns, in Gruppen und Teams zu denken.
Sie weiß um die Ernsthaftigkeit eines Vertrages und der Verpflichtungen die damit verbunden sind.
Namen: Wunjo, Wynn (Fröhlichkeit, Vergnügen, Freude)
Phonetisch: W
Interpretation: Beziehung von zwei Wesen, die von der gleichen Quelle abstammen.
Tarot: Die Kraft
Astrologie: Jupiter im Widder, Venus im Löwen,
Farbe: gelb
Tier: Schwan
Baum: Linde
Stein: Rubin
Heilkräuter: Flachs
Kraftplatz: energiereiche Plätze

Nach oben Nach unten
Runenweib
Gräfin
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 04.04.13
Arbeit/Hobbys Arbeit/Hobbys : Geriatrie/ Runen, Karten, Magie

BeitragThema: Re: Ich hätte eine Frage   Do Apr 04, 2013 3:44 am

Hagalaz ist die Rune der Heilung oder Zerstörung
(je nach Grad der Entwicklung).
Sie ist das Ei, der Anfang und das Ende, der Samen in dem alles vorhanden ist, von der Geburt bis hin zum Tod.
Sie ist die Rune die das ganze Leben beinhaltet.
In ihr steckt ein ganzes Universum an Lebensweißheit.
In ihr sammeln sich ALLE Erfahrungen die je von jedem Individuum gemacht wurden.

Name: Hagalz
Phonetisch: H
Interpretation: Schmerz, Tod, Vernichtung- Neuanfang, Neuschaffung, das Ei in dem all unser Wissen über Generationen hinweg enthalten ist.
Element: Luft, Wasser.
Tarot: Die Welt (21), der Wagen (7)
Astrologie: Sonne im Wassermann, Mond im 5. Haus
Farbe: Grau, Hellblau
Tier: Schwarzstorch, Otter
Baum: Eibe, Weißdorn
Stein: Streifenachat, Lapislazuli, Onyx
Heilkräuter: Maiglöckchen, Hopfen, Farn

Dies ist die erste Rune des zweiten Aett, des Aett von Hagalaz. Dieser unterscheidet sich von den beiden anderen insofern, als er nach einem Element benannt ist, wärend die anderen nach Göttern benannt sind.
Der erste Aett ist nach den Göttern Freyr und Freyja benannt und der letzte Aett nach dem Gott Tyr.
Der erste Aett behandelt die Entstehung der Ordnung aus dem Chaos und die Festlegung der kosmischen Abläufe.
Im zweiten Aett begegnen wir jenen antagonistischen Kräften, die diese Ordnung zu stören versuchen und dadurch nötige Veränderungen und Weiterentwicklungen bewirken.
Magische Wirkung:
Das Reich der Hel, die Unterwelt oder das persönliche Unbewusste. Die Hagalaz- Rune kann gut für dunkle weibliche Magie verwendet werden, d,h. für die dunklere Seite der Hexenkunst.
Divinition: Schmerz, Tod, Vernichtung, Neuanfang
Mythen:
Hel, Skadi die Wintergöttin, Hangartyr- der Hängegott (Odin), Grimnir der Maskierte, Wuotans wilde Jagd, Yggdrasil, Ragnarök
Analyse:
Es ist die schützende Decke des Schnees, welche die Erde erfrischt und die natürliche Welt heilt. Hagalaz wird oft als Heilungsrune bezeichnet, aber die Heilung die der Winter bewirkt, ist keine sanfte Angelegenheit.
Die Kälte reinigt.
Der Samen schläft im Zwischenzustand.
Die Schwachen finden den Tod, die Starken schöpfen neue Kraft. Die Menschen ziehen sich in ihre Häuser zurück, wo sie eine lange dunkle Jahreszeit erwartet, um mit sich selbst ins Reine zu kommen.
Eine solche Isolation kann die Familienbande stärken oder sie völlig zerbrechen.
Ob die erzwungene Inaktivität ein Segen oder Fluch ist, hängt davon ab, wie wir mit uns selbst zurechtkommen.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich hätte eine Frage   

Nach oben Nach unten
 
Ich hätte eine Frage
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mal eine Frage zur Flugzeugtechnik
» Eine Frage ??
» Mal eine Frage an die Plastikmodellbauer (Panzer)
» Eine Frage - Mit welcher Heligröße soll man beginnen.... ?
» Postkarte aus KZ Auschwitz...eine Frage

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sternen-Landschaft :: Kategorie :: Runen-
Gehe zu: